Arbeitsgemeinschaften

Briefmarkenaktion wird fortgesetzt

Lüdenscheid/MK/Wenden Die Übergabe tausender gesammelter Briefmarken an terre des hommes ist inzwischen schon fast zur Tradition geworden. Auch in diesem Jahr kann die Regionalkoordinatorin für NRW, Renate Surminski aus Velbert, stellvertretend für ihren Verband im Willy-Brandt-Haus in Lüdenscheid am 22. Juli um 11.00 Uhr wieder eine große Kiste dieser Briefmarken aus den Händen der eifrigen Sammler entgegennehmen.

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Crone steht hinter diesem Sammelprojekt, an dem sich Firmen, Privatpersonen und andere Organisationen eifrig beteiligt haben. Im Beisein von Petra Crone und Jusos aus dem Märkischen Kreis und Wenden werden die Briefmarken an terre des hommes überreicht. Crone erläuterte, dass mit diesen Briefmarken sinnvolle „Eine Welt“ Projekte unterstützt werden. Besonders sei zu erwähnen, dass sich hauptsächlich junge Leute für die Sammelaktion engagieren.

Auch der SPD-Unterbezirk Märkischer Kreis konnte sich dem Sammelfieber für den guten Zweck nicht entziehen und wird die gute Sache ebenfalls mit vielen Briefmarken unterstützen.

Der Erlös aus dem Verkauf der Briefmarken kommt nicht nur Not leidenden Kindern in der Ferne zugute. Terre des hommes hat bundesweit mit mehr als zwanzig anderen Organisationen das „Bündnis für Straßenkinder in Deutschland“ ins Leben gerufen. „Hilfe wird dort wie hier dringend benötigt und dafür lohnt sich der Einsatz“, so die Briefmarkensammler. Es wird auch im kommenden Jahr wieder fleißig weiter gesammelt.